Ehrungen 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie ehrten unsere Standorte in Treuchtlingen, Baruth, Breuna und Warburg ihre Mitarbeiter für deren langjährige Betriebstreue einzeln vor Ort.

In Treuchtlingen gab es aufgrund des Austritts von Herrn Günter Kutschera und seiner 25-jährigen Betriebszugehörigkeit ein gemeinsames Bild mit den weiteren 7 geehrten Mitarbeitern.

Allen Geehrten gilt besonderer Dank durch die Geschäftsführung und den Werkleitern der Standorte.

Standort Treuchtlingen:                                            Standort Baruth:

4 Mitarbeiter*innen für 10 Jahre                             4 Mitarbeiter*innen für 10 Jahre

4 Mitarbeiter*innen für 25 Jahre                             7 Mitarbeiter*innen für 25 Jahre

Standort Breuna:                                                       Standort Warburg:

16 Mitarbeiter*innen für 10 Jahre                           1 Mitarbeiter*in für 10 Jahre

Ehemaliger Geschäftsführer Herr Kutschera

Besonderer Dank gilt auch Geschäftsführer Herrn Günter Kutschera, der ebenfalls 25 Jahre Betriebszugehörigkeit zu verzeichnen hat. Der Gesellschafter und die Geschäftsleitung bedankten sich recht herzlich für die jahrelange Treue und das außerordentliche Engagement.

Herr Kutschera trat im Januar 1995 in den Konzern ein und begann seine Karriere als Abteilungsleiter für die Bereiche Rechnungswesen, Einkauf und Administration. Bereits im August 1998 wurde Herr Kutschera als Geschäftsführer bestellt und ist zusammen mit dem Gesellschafter maßgeblich für die erfolgreiche Entwicklung der Unternehmensgruppe verantwortlich. Er betreute in seiner Laufbahn die Neubauten der Standorte Baruth, Breuna und das Logistikzentrum an der Heusteige in Treuchtlingen. Außerdem begleitete er die Umstellung der Brauerei auf einen rein alkoholfreien Abfüllbetrieb. Herr Kutschera legte in seiner Laufbahn sehr viel Wert auf ein gutes Betriebsklima und motivierte die Mitarbeiter stets zu Aus- und Weiterbildung. Dadurch gewann er höchste Wertschätzung im Kollegen- und Mitarbeiterkreis. Zum Jahreswechsel zieht sich Herr Kutschera auf eigenen Wunsch nun ganz aus dem Tagesgeschäft zurück und übergibt an seinen Nachfolger Herrn Alexander Pascher. Die gesamte Belegschaft wünscht Herrn Kutschera alles Gute für die Zukunft.