Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

In deiner Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) siehst du mehr, als flackernde Zahlen auf dunklem Hintergrund: Du lernst die Konzeption und Realisierung komplexer EDV-Systeme und erfährst, wie du diese benutzergerecht anpasst. Darüber hinaus bringst du deinen Benutzern in Schulungen die richtige Nutzung von Anwendungen bei – einfach hinter dem Rechner verstecken ist also nicht drin! Immer wichtiger für die Ausbildung zum Fachinformatiker werden deshalb auch sogenannte außerfachliche Eigenschaften, wie beispielweise Kommunikationsfähigkeit oder Serviceorientierung. Geduld und Feingefühl sind hier außerdem gefragt, denn nicht jeder ist so ein Experte wie du und braucht hier und da vielleicht etwas Hilfe im Umgang mit den Programmen.

Als Computer-Experte bist du erster Ansprechpartner für sämtliche technischen Angelegenheiten. Das kann ein abgestürzter Rechner sein, die Installation neuer Computersysteme, die Wartung der Geräte oder Reparaturen unterschiedlichster Art. Im Bereich Systemintegration arbeitest du mit Hardware: Du installierst komplexe EDV-Systeme und realisierst Informations- und Kommunikationssysteme nach Benutzerwunsch. Das systematische Warten selbiger sowie die Fehlerdiagnose und -behebung zählen ebenfalls zu deinen Aufgaben in der Ausbildung zum Fachinformatiker.

Auch im Fachbereich Systemadministration kommen die sozialen Kontakte nicht zu kurz: Du berätst deine Benutzer/-innen bei der Auswahl und dem Einsatz der Geräte und schulst sie anschließend in der von dir konzipierter und bereitgestellter Lösung.

Die Ausbildung erfolgt „dual“, das heißt betrieblich und schulisch.

Diese Ausbildung wird in unseren Werken in:

Treuchtlingen, Baruth und Breuna

angeboten.

1

Treuchtlingen

2

Breuna

3

Baruth